DIE ROLLFIETSEN

Mit Unterstützung der Sparkassenstiftung für den Kreis Borken, der Bürgerstiftung Südlohn-Oeding, der Stiftung Wohlfahrtspflege und vieler Einzelspenden konnte beim Henricus Stift das Projekt “Rollfietsen” umgesetzt werden.

“Rollfietsen” sind eine Kombination aus Fahrrad und Rollstuhl.
Sie ermöglichen mobilitätseingeschränkten Menschen gemeinsame Ausflüge mit Angehörigen oder ehrenamtlichen Helfern.
Die Pedalkraft wird durch einen eingebauten Elektromotor unterstützt.
Die gegenüber einem Fahrrad ungewohnten Fahreigenschaften – insbesondere in Kurven – sind schnell erlernt.
Durch die spezielle Konstruktion (besondere Untersetzung, moderne 7-Gang-Nabenschaltung, Trommel- bzw. Scheibenbremsen, schwerpunktgelagerte Lenkachse) ist die Bewältigung von mittleren Fahrstrecken (30 km bis 60 km) sehr gut möglich.
Die abwechslungsreiche Parklandschaft des Münsterlandes mit dem hervorragenden Radwegenetz ist hierfür wie geschaffen.

Die “Rollfietsen” stehen nicht nur den Bewohnerinnen und Bewohnern unseres Altenwohn- und Pflegeheimes und den Mieterinnen und Mietern unserer Altenwohnungen und unseres “Betreuten Wohnens” zur Verfügung, sondern allen älteren, behinderten und bedürftigen Interessierten in der Gemeinde Südlohn.

Vor einem Verleih erfolgt eine gründliche Einweisung des Fahrers.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
HENRICUS-STIFT
Frau Christina Elfering
Frau Mechthild Eiling
Breul 6
46354 Südlohn
Telefon 02862 / 983-0